Ziele des Bildungsgangs

Die Fachoberschule vermittelt im ersten und zweiten Ausbildungsjahr eine erweiterte Allgemeinbildung sowie eine berufliche Fachbildung in gesundheitlichen, pädagogischen und sozialen Arbeitsbereichen.
Der Bildungsgang soll den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, in nur zwei Jahren die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben und sich gleichzeitig in einem Berufsfeld zu orientieren. Außerdem werden in Projekten im Bereich Kunst und Theater Möglichkeiten zur Persönlichkeitsbildung geboten.

Bildungsgangprofil

Die Fächer und die Arbeitsweise unterscheiden sich z. T. erheblich hinsichtlich der Organisation als auch der Methoden von dem bisherigen Unterricht an allgemeinbildenden Schulen. Neben den Langzeitpraktika in sozialen Einrichtungen werden in der Klasse I des Berufskollegs insgesamt 480 Stunden Unterricht erteilt.
Die Praktika sind mit dem Unterricht eng verzahnt, so dass die Schülerinnen und Schüler eine Orientierung für ein Studium oder eine Berufsausbildung erhalten. Außerdem finden sie einen handlungsorientierten Zugang zu den Inhalten und so ist ganzheitliches und umfassendes Lernen gewährleistet. Anschauung und eigene Mitarbeit führen zu grundlegenden Kenntnissen der Betriebe und des Berufslebens überhaupt und darüber hinaus werden soziale und kommunikative Fähigkeiten angelegt. Mit den anthroposophisch arbeitenden Einrichtungen (Kindergarten, Förderschule, Altenheim und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen) sowie weiteren Institutionen (z.B. Krankenhäusern oder "Künstlerhaus") wird eng kooperiert.
In der Klasse II der Fachoberschule werden 1360 Stunden Unterricht an fünf Tagen pro Woche erteilt.

Zusammenfassend lässt sich der Unterricht in drei Gruppen darstellen:
Fächer des berufsbezogenen Lernbereichs in den jeweiligen Klassen des Berufskollegs Fächer des berufsübergreifenden Lernbereichs Differenzierungbereich
Diese Fächer dienen insbesondere der beruflichen und fachlichen Qualifizierung. Diese Fächer sollen vor allem zur allgemeinen Kompetenzentwicklung beitragen. Dieser Lernbereich dient der Entwicklung der sozialen und künstlerischen Fähigkeiten.
  • Erziehungswissenschaften
  • Gesundheitswissenschaften
  • Mathematik
  • Englisch
  • Biologie
  • Informatik und Wirtschaftslehre
  • Erziehungswissenschaften
  • Gesundheitswissenschaften
  • Mathematik
  • Englisch
  • Biologie
  • Informatik und Wirtschaftslehre
  • Kunst